Kochen

Gefüllte Käsewürfel: Ungewöhnliches Servieren und exquisiter Geschmack

Pin
Send
Share
Send
Send


Für Liebhaber origineller Gerichte mit Käse sind gefüllte Würfel in Fett ein echter Segen. Der delikate Geschmack von geschmolzenem Käse wird hier mit einer nicht trivialen Portion kombiniert, die dem Küchenchef eines renommierten Restaurants würdig ist. Mittlerweile ist bei der Zubereitung von Speisen nichts komplizierter. Zutaten sind ebenfalls erhältlich.

Für die Zubereitung von 3 Käsewürfeln benötigen Sie:

  • Cheddar-Käse (kann durch jeden Hartkäse ersetzt werden) - 18 dicke Scheiben;
  • Hackfleisch - 250 g;
  • Olivenöl - 1 EL. Löffel;
  • Tomatensauce - 300 ml;
  • Kartoffeln - 500 g;
  • Petersiliengrün - 30 g;
  • Mehl - 100 g;
  • Paniermehl - 250 g;
  • Eier - 2 Stk.;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack;
  • Pflanzenöl für tiefes Fett - 1 l

Bereiten Sie zunächst die Füllung von 2 Sorten vor. In gehacktem Olivenöl anbraten, salzen, pfeffern, Tomatensauce dazugeben und zur Bereitschaft bringen.

Die Kartoffeln kochen, kneten, mit Gemüse, Salz und Pfeffer mischen.

Mit Hilfe von Zahnstochern sammeln wir Käsewürfel.

Füllen Sie die Würfel abwechselnd mit der Füllung.



Nach dem Befüllen wird jeder Würfel mit einer Käsescheibe „versiegelt“, mit Frischhaltefolie umwickelt und eine halbe Stunde lang in den Gefrierschrank gestellt.

Wir nehmen die Würfel aus der Gefriertruhe, extrahieren Zahnstocher und rollen sie abwechselnd in Mehl, Eiern und Semmelbröseln.

Wir geben Würfel nacheinander in eine Pfanne mit heißem Öl, bis sich eine dunkelgoldene Kruste bildet. Mit Gemüse servieren.

Auf Wunsch können Sie mit der Füllung experimentieren. Eine Vorbereitung unmittelbar vor dem Befüllen der Würfel ist ebenfalls nicht erforderlich.

Ausführlicher über die Feinheiten des Kochens im Video:

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

Beitrag von Chefclub UK (@chefclubuk) 17. Oktober 2018 um 08:38 PDT

Pin
Send
Share
Send
Send