Für einen Urlaub

Dieser Weihnachtsbaum wird schnell vom Tisch verschwinden. Toller Urlaub behandeln

Pin
Send
Share
Send
Send


Es spielt keine Rolle, welchen Baum Sie setzen: künstlich oder lebend. Dieser Blätterteigbaum wird von allen Gästen geschätzt! Der originelle Genuss ist nicht nur sehr lecker, sondern auch gesund, denn darin steckt Spinat. Zusammen mit Käse und Knoblauch macht es das Gericht unvergesslich!

Sie benötigen:

  • Blätterteig (Sie können Hefe verwenden);
  • Spinat (kann eingefroren werden) 400 gr;
  • Frischkäse;
  • zerkleinerter Knoblauch;
  • geriebener Hartkäse (es können verschiedene Sorten verwendet werden);
  • trockene provenzalische Kräuter, Salz, Pfeffer;
  • Sahne oder Olivenöl

Den Teig ausrollen und ein Dreieck daraus schneiden, das den zukünftigen Weihnachtsbaum bilden wird. Sie benötigen zwei solche Stücke.

Zerkleinerter, aufgetauter Spinat mit Frischkäse, Hartkäse, Salz, Pfeffer und provenzalischen Kräutern mischen. Fügen Sie gehackten Knoblauch hinzu und verteilen Sie die Masse über den Teig.

Decken Sie die Füllung mit einer zweiten Teigschicht ab, auf der Sie horizontale Streifen machen müssen. Verwenden Sie die Rückseite des Messers.

Machen Sie an den Seiten Schnitte, die nicht bis zur Mitte des Weihnachtsbaums reichen, und falten Sie dann jeden Zweig spiralförmig nach oben.

Backen Sie den Weihnachtsbaum bei einer Temperatur von 180 Grad für 25-30 Minuten. Nachdem Sie fertig sind, legen Sie geschmolzene Butter oder Olivenöl mit Kräutern und gehacktem Knoblauch darauf.

Normalerweise hat so ein Genuss nicht einmal Zeit, sich abzukühlen!

Sehen Sie sich das Video an: Über Geld sprechen ist einfach - Börse (Juli 2022).

Pin
Send
Share
Send
Send