Für das Haus und die Hütten

Ungewöhnlicher Gebrauch einer Plastikflasche und eines alten Waschlappens in der Gartenarbeit

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Hydroponik ist eine Methode zum Züchten von Pflanzen, die keinen Boden benötigt. Alle notwendigen Substanzen werden aus der Nährlösung gewonnen.

Sie können diese Option problemlos zu Hause verwenden. Alles was Sie brauchen ist ein Nylonwaschlappen, eine alte Plastikflasche und eine Schere.

Schneiden Sie den Verschluss auf einen Nylonschwamm und entfalten Sie ihn. Sie werden ein langes Stück Nylongewebe haben.

Schneiden Sie ein wenig Masche und binden Sie ein Ende. Es wird der Boden des "Topfes" sein.

Entfernen Sie aus der Plastikflasche den Ring, der normalerweise von der Kappe bleibt. Beschädigen Sie es nicht, es wird später benötigt.

Schneiden Sie ein kleines Stück der Flasche am Hals.

Führen Sie das resultierende Teil durch das offene Ende in ein Nylonnetz ein. Ziehen Sie das Netz durch den Ring von der Kappe und befestigen Sie es am Flaschenhals. Achten Sie darauf, das Gitter nicht zu beschädigen. Der Ring hält es an einem Ort.

Alles ist fertig. Sie können den "Topf" zum Züchten von Pflanzen in einem Nährmedium verwenden. Füllen Sie das Netz mit Tonkugeln, fügen Sie Nährlösung hinzu. Diese Option ist perfekt für den Anbau von Küchenkräutern.

Pin
Send
Share
Send
Send