Handarbeiten

Nägel + Garn = ungewöhnliche Inneneinrichtung

Pin
Send
Share
Send
Send


Der Originalteppich oder die elegante Serviette sind einfach zu handhaben, da sie nicht genäht, gestrickt oder gewebt werden können. Die Technik der Schöpfung ist äußerst einfach und die Methode selbst kann auf größere Dinge angewendet werden. Wenn man das Wesen verstanden hat, kann man nicht nur mit der Größe experimentieren, sondern auch mit der Form.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • ein Stück Sperrholz oder Pappe, dessen Abmessungen geringfügig größer sind als die Abmessungen des Enderzeugnisses;
  • Nägel;
  • Garn mehrerer Farben;
  • Lineal;
  • Schere.

Das Garn sollte nicht dünn sein. Je dicker es ist, desto größer und interessanter wird das fertige Produkt aussehen.

Zunächst werden die Markierungen in Schritten von 2,5 cm vorgenommen und die Nägel entlang des Umfangs gehämmert, wobei die Ecken frei bleiben. Alle Arbeiten werden an dem entstandenen Stand durchgeführt, der auf jeder Seite 9 Nägel enthält.

Auf einer äußersten Seite des Nagels fixieren wir den Faden und ziehen ihn durch den Ständer, umkreisen die 1 und 2 Nägel der gegenüberliegenden Seite. Als nächstes bewegen wir uns in die entgegengesetzte Richtung und umkreisen den Faden nach dem nächsten Nagelpaar.

Das Ergebnis ist ein Zickzack. Wir wickeln weiter quer, bis der Ständer voll ist. Wenn wir die Ecke erreicht haben, wickeln wir den Faden durch den letzten Nagel der Längsreihe und den ersten quer verlaufenden Nagel, wobei wir die Richtung des Fadens ändern.

Wir fahren im Zickzack weiter. Durch die Schnittmenge der Fäden erhalten wir deutlich markierte Quadrate. Ohne den Faden zu reißen mehrere Schichten.

Vergessen Sie beim Übergang von einer Farbe zur anderen nicht, den Faden zu befestigen.

Falls gewünscht, können die Farben eine beliebige Anzahl sein. Wichtig ist, dass die Nägel hoch genug sind und der Faden nicht abrutscht. Der Faden sollte gedehnt werden, damit die Wicklung näher an der Basis abgesenkt werden kann, um das gewünschte Volumen zu erhalten.

Der nächste Schritt ist die Sicherung des Teppichs. Wir fangen jeden Schnittpunkt mit einem Faden ab, ziehen ihn fest an, binden ihn zu einem Knoten zusammen und schneiden ihn ab.

Wenn alle Knoten zusammengebunden sind, muss nur noch die Matte vom Ständer entfernt werden.

In die Mitte jeder äußeren Schleife schneiden.

Der Teppich ist fertig. Ordentliche Überbrückerknoten schauen ursprünglich. Dies ermöglicht es Ihnen, die Front einer der Parteien zu machen. Das Starten und Beenden von Arbeiten mit der gleichen Farbe ist ebenfalls nicht erforderlich.

Pin
Send
Share
Send
Send